AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) sind Grundlage eines jeden Vertrages zwischen uns der Firma well2day UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend nur noch „well2day“ genannt), Ravenspurger Str. 6, 86150 Augsburg und Ihnen, dem Kunden sowie auch deren Rechtsnachfolgern.

Alle Lieferungen, Dienstleistungen und Angebote welche von well2day erfolgen, beruhen ausschließlich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen. Bei sämtlichen Bestellungen, die der Kunde durch setzen des Hakens im Kontrollfeld „Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen" bestätigt, werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ihm als gelesen und verstanden erklärt und in Folge auch akzeptiert.

Als Kunden nach §1 (1) gelten sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, bei dieser der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen wird ein Unternehmer als eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft angesehen, der zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bei well2day bestellt.

Die Kundenkonti werden wie folgt unterschieden:

Privat-Kunden (Verbraucher • Sammelbesteller) im Sinne der AGB ist jede volljährige natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Geschäfts-Kunden (Apotheken • Fachhandel • Fachkreise) ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft oder Organisation, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Diese Personengruppe wird nach schriftlichem Eingang der Gewerbeanmeldung und erfolgter Prüfung durch well2day freigeschaltet.

2. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, wobei Sie 14 Tage ab Übersendung Ihrer Bestellung an Ihr Angebot gebunden sind. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir innerhalb der 14-tägigen Bindungsfrist bezüglich Ihrer Bestellung das bestellte Produkt an Sie versenden oder Ihnen per E-Mail mitteilen, dass wir Ihr Angebot annehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie nur beliefern können, wenn wir die Ware auch vorrätig haben.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang mehrere Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt teilen Sie uns Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift mit. Im dritten Schritt wählen Sie, wie Sie gerne bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Bestellung absenden' an uns absenden.

Verträge in unserem Online-Shop lassen sich ausschließlich in deutscher Sprache schließen.

3. Widerrufsrecht

Falls Sie Verbraucher im Sinne des §13 BGB sind, verfügen Sie über ein Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache, nach Absprache, widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (siehe Angaben folgend) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
well2day UG (haftungsbeschränkt)
Ravenspurger Str. 6
D-86150 Augsburg
Email: service(at)well2day.eu
Telefon: +49-(0)821-52138057

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung, sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden, beachtend die bestmögliche Sicherung des Inhaltes oder entsprechende Sondervereinbarungen. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei, sofern keine landesspezifischen Extraregelungen bestehen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Hierzu hat der Kunde rechtzeitig, spätestens aber mit der Rücksendung, seine Kontoverbindung bekannt zu geben. Das Widerrufsrecht gilt nicht für den Kauf von Gutscheinen.

Ende der Widerrufsbelehrung

Die Rücksendung der Waren hat über DHL an folgende Adresse zu erfolgen:
well2day UG (haftungsbeschränkt)
Claudia Perle
Ravenspurger Str. 6
D-86150 Augsburg

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

5. Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die entsprechende gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich der jeweils angegebenen Versandkosten.

6. Lieferbedingungen

Ihre Lieferung erfolgt so schnell wie möglich, in der Regel innerhalb von 3 bis 4 Arbeitstagen. Sollte ein Artikel in Ausnahmefällen nicht innerhalb von 3 bis 4 Arbeitstagen versandfertig sein, werden Sie per Email informiert.

Treten unvorhersehbare Ereignisse ein, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren, so kann sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang verlängern. Bei Nichtverfügbarkeit des Artikels erfolgt keine Lieferung. Für den Fall der Nichtverfügbarkeit verpflichten wir uns, den Kunden unverzüglich zu informieren und Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zu erstatten.

Innerhalb Deutschlands liefern wir  ab EUR 80,-- Bestellwert porto- und verpackungskostenfrei an unsere Kunden.

Unter EUR 80,-- Bestellwert berechnen wir für Privatkunden EUR 5,90 Versand- und Verpackungskostenanteil.

Teillieferungen sind zulässig und gelten als selbstständige Lieferungen, außer eine Teillieferung ist ausnahmsweise für den Kunden unzumutbar. Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

Sollte die Ware aufgrund höherer Gewalt oder Produktionsverzögerung/-einstellung nicht lieferbar sein oder well2day die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch well2day zu verantworten sein, so wird well2day von der Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse, die well2day die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen (beispielsweise Streik, Feuer, Aussperrung, behördliche Anordnungen oder Ähnliches eintreten), hat well2day Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

7. Warenempfang und Transportschaden

Wir behandeln und verpacken Ihre bestellten Waren sehr sorgfältig. Leider kommt es dennoch manchmal vor, dass die Lieferung beim Transport Schaden nimmt. Sollte Ihre Warenlieferung äußerlich beschädigt sein, vermerken Sie das bitte unbedingt bei der Anlieferung des Paketes beim jeweiligen Zusteller/Paketdienst. Ist der Inhalt beschädigt, geben Sie uns bitte möglichst umgehend, spätestens jedoch innerhalb einer Woche eine kurze Nachricht mit Beweisfoto. Bitte senden Sie das beschädigte Paket nicht von sich aus an uns unaufgefordert zurück.
Warten Sie bitte unsere Antwort auf Ihre Schadensmeldung ab, in der das weitere Vorgehen beschrieben wird.

Die erhaltene Ware ist vom Empfänger auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Äußerlich beschädigte Sendungen sind bei Anlieferung durch den Transportdienst umgehend vermerken zu lassen.

8. Zahlungsbedingungen

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite www.well2day.eu aufgeführten Preise. Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig.

Die Zahlung erfolgt wahlweise durch Vorab-Überweisung, per Sofortüberweisung üer Klarna, mit Kreditkarte oder per PayPal.

Bei Vorab-Überweisung verwenden Sie bitte folgendes Bankkonto:
well2day UG (haftungsbeschränkt)
Commerzbank Unterhaching
BLZ 700 400 48
Konto: 74 67 62 400
IBAN: DE65 7004 0048 0746 7624 00
BIC: COBADEFFXXX

Entstehen well2day aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten zusätzlich Versandkosten, so sind diese Kosten von dem Kunden zu ersetzen.

9. Gefahrenübergang

Bei Verbrauchern geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe derselben an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. In den übrigen Fällen geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über. Für eingetretene Verluste oder Bruch oder sonstige Schäden übernehmen wir keine Haftung.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung:
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte:
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

12. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte gemäß DSGVO

Als betroffene Partei dieser neuen Verordnung haben Sie folgende Rechte:
l) gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
ll) gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
lll) gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegenüber von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
lV) gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
- die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
- wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
- Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
V) gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
Vl) gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung, Nutzung oder Geltendmachung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie des Widerruf von erteilten Einwilligungen oder Widerspruch gegenüber einer bestimmten Datenverwendung, bitten wir von well2day, Sie sich direkt an uns, über die Kontaktdaten siehe folgend oder über unser Impressum, zu wenden.

well2day UG (haftungsbeschränkt)
Ravenspurger Str. 6
D-86150 Augsburg
Email: service(at)well2day.eu
Telefon: +49-(0)821-52138057

Geschäftsführerin: HP Claudia Perle
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 201919

13. Links auf andere Internetseiten

Die einzelnen Seiten wurden mit Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen keine Haftung dafür, dass die auf diesen Webseiten bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und/oder auch in jedem Fall auf dem aktuellsten Stand sind. Sie dienen nur der allgemeinen Information und stellen keine Beratung für einen konkreten Fall dar. Die Verwendung aller Informationen von Ihnen, dem Interessenten, Kunden sowie auch deren Rechtsnachfolgern, geschieht dies bei uns auf eigene Gefahr, Haftung und Verantwortung des jeweiligen Benutzers. Für die Internetseiten von Dritten, auf die wir mit Hyperlinks ggf. in unseren Texten verwiesen haben, tragen die jeweiligen Anbieter hierfür die Verantwortung. Eine lückenlose Überwachung der verlinkten Inhalte durch uns ist nicht möglich. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

14. Abmahnungen, Rechte Dritter

Wir übernehmen keine Haftung für die Vereinbarkeit der Inhalte dieser Website mit Rechtsbestimmungen von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Aus einer bloßen Erwähnung von Produkten oder Marken auf dieser Website kann nicht gefolgert werden, dass diese ohne Schutzrechte von Dritten sind. Insbesondere unterliegen durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen den Bestimmungen des jeweilig einschlägigen Kennzeichnungsrechtes sowie den jeweiligen Besitzrechten der eingetragenen Rechteinhaber. Sollte irgendein Inhalt oder eine vorgenommene Gestaltung die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, bitten wir mit § 8 Abs. 4 UWG, um baldige Nachricht ohne Kostennote mit nachvollziehbarer Erläuterung.

Rechtmäßig beanstandete Inhalte und Umstände werden wir in angemessener Frist entfernen bzw. umgestalten und anpassen. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands Ihrerseits ist dafür nicht notwendig.

well2day weist ergänzend auf die Kostenminderungspflicht des potentiell Betroffenen nach § 13 Abs. 5 UWG hin. Anwaltsrechnungen ohne vorherige Kontaktaufnahme betrachten wir als Verstoß gegen diese Pflicht.

15. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt die ihr am nächsten kommende gültige Bestimmung in Kraft.

16. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

17. Sonstiges

Die bestellten Produkte sind sorgfältig und für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Packungsbeilagen und Anwendungshinweise sind zu beachten. Die Anwendung der Produkte ersetzt in keiner Weise eine ärztliche Behandlung oder Medikamente. Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte an einen Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Wir geben keine medizinischen Empfehlungen und kein Heilversprechen ab und verordnen nicht-  weder direkt noch indirekt - den Einsatz irgendeiner Methode als Behandlungsart. Unsere Absicht ist es, Informationen allgemeiner Art anzubieten, um Ihnen zu helfen, einen Weg in Gesundheit und persönlicher Selbstentwicklung zu beschreiten. Wenn Sie Produkte nutzen, die Sie über well2day bezogen haben, sind sie selbst für etwaige Folgen verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung für Ihr Handeln und seine Folgen.

Produkt- und Preisänderungen, Druck- oder Rechenfehler sowie Irrtum in Wort und Bild vorbehalten. Alle Rechte an den verwendeten Texten, Fotos, Zeichnungen und der grafischen Gestaltung liegen bei well2day.eu. Jede Reproduktion oder sonstige Verwendung außer zum persönlichen Gebrauch ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung unzulässig.

18. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs.1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Falls bisherige Schritte nicht zu einer Schlichtung geführt haben, stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Stand: Mai 2018